Category Archives for Positionierung

Corporate Design Logo

Business Branding: Wie du dein Profil durch ein Corporate Design schärfst

Gastartikel von Sabine Stärker-Bross · wirkraum Design & Konzept®

Über den Erfolg deines Unternehmens entscheidet auch das richtige und passende öffentliche Auftreten.
In diesem Artikel zeige ich dir, warum ein einheitliches, authentisches Corporate Design dein Profil als Unternehmerin schärft und deine Positionierung nachhaltig festigt. Weiterlesen >>

Meine eigene Positionierung

Mein Weg – Wie ich meine eigene perfekt passende Positionierung gefunden habe

Auch eine Positionierungsberaterin muss ihre eigene Positionierung erst finden und erarbeiten. Ich bin nicht eines Morgens aufgewacht mit dem Gedanken „Ab jetzt unterstütze ich Dienstleister auf dem Weg ihre Stärken zu finden und auf den Punkt zu bringen und so ihr Traumbusiness aufzubauen.“ Bis dahin war es ein langer Weg mit seinen Höhen und Tiefen und vielen Dingen, die ich erst lernen musste. Da geht’s mir nicht anders als Dir und vielen anderen Dienstleistern. Weiterlesen >>

Nischen-Positionierung für Coaches und Berater

Wie eine Positionierung in der Nische Ihnen als Coach, Berater oder Trainer die Kundenakquise erleichtert

Nische, Nischenmarkt, Nischen-Positionierung – bestimmt ist Ihnen einer dieser Begriffe im Zusammenhang mit Marketing schonmal begegnet. Denn ein Grundsatz im Marketing lautet: Um wirklich Kunden zu gewinnen, brauchen Sie eine Nische. Ohne geht’s nicht. Insbesondere für Dienstleister, wie Berater, Coaches, IT-Spezialisten oder Grafiker, ist eine gute Nische und die Positionierung in dieser Nische extrem wichtig.

Weiterlesen >>

Positionierung als Experte

Warum Sie als Dienstleister sich als Experte positionieren sollten – Die 5 wichtigsten Gründe

Egal in welcher Branche Sie tätig sind – ob IT-Consultant, Trainer, Business Coach oder Ernährungsberaterin – einfach nur gut auf Ihrem Gebiet zu sein, reicht nicht aus. Wenn Sie wirklich etwas erreichen und nicht hinter jedem Auftrag her rennen wollen, müssen Sie sich als Experte oder Expertin positionieren. Das ist nichts bahnbrechend Neues, wahrscheinlich haben Sie das schon öfter gehört.
Doch warum ist es so wichtig, dass Sie sich als Experte oder Expertin auf Ihrem Markt positionieren?

Weiterlesen >>

Anleitung Elevator Pitch

Elevator Pitch oder „Was machen Sie so beruflich?“ – Meine einfache 2-Schritte-Formel

Mehr als einmal habe ich es erlebt. Sie wahrscheinlich auch. Man ist auf einem Netzwerktreffen, einem Seminar oder auch privat auf einer Party und trifft auf unbekannte Menschen. Irgendwann kommt der Moment, wo man sich vorstellen muss. Oder man wird vermeintlich nebenbei gefragt „Und, was machen Sie so beruflich?“.

Kommen Sie hier ins Stottern oder geht Ihnen die Antwort flüssig von der Lippen?

Weiterlesen >>

Positionierung für Unternehmen

Was bedeutet eigentlich Positionierung – und 6 magische Fragen, die Ihnen weiterhelfen.

Positionierung – klingt fast wie eines dieser Hype-Worte aus dem Munde einer Unternehmensberatung. Ich möchte Sie gar nicht mit staubigen Definitionen oder Marketingblabla langweilen. Nur soviel: Sie können sich selbst positionieren oder Sie werden eben positioniert. Letzteres wollen Sie nicht wirklich, denn da werden Sie zum Spielball des Marktes. Mit Ihrer Positionierung sagen Sie, wo Ihre Position im Marktumfeld ist, wer Sie sind und wer Sie eben auch nicht sind.

Weiterlesen >>

USP finden

Was ist Ihr Alleinstellungsmerkmal? Ein einfacher Tipp, wie Sie es herausfinden.

Was ist eigentlich Ihr USP oder Ihr Alleinstellungsmerkmal? Warum sollte jemand bei Ihnen und nicht beim Wettbewerber kaufen? Vielleicht geht es Ihnen wie den meisten anderen Unternehmer/innen bei dieser Frage. In der Magengegend breitet sich so ein ungutes Gefühl aus oder Anflüge von Panik machen sich breit. Ja, warum eigentlich? Weil Sie wissen, dass dies eine der entscheidenden Fragen im Business ist.

Es gibt einen sehr einfachen und effektiven Trick

Weiterlesen >>

Strategiefragen

Warum Strategie so wichtig ist. Oder: 3 Fragen, die Ihnen langfristig Kunden bringen.

Erinnern Sie sich noch eines Ihrer Bewerbungsgespräch, das Sie bestimmt irgendwann einmal in Ihrem Berufsleben machen mussten? Als ich selbst in der Rolle der Bewerberin war, habe ich mir vorher eine Menge Fragen und Antworten überlegt. Was kann ich gut, was das Unternehmen braucht? Wie stelle ich meine Erfahrungen am besten dar? Usw. Als ich später selbst in der Rolle war, Bewerber in Augenschein zu nehmen und zu beurteilen, sind immer diejenigen weitergekommen, die sich wirklich Gedanken gemacht hatten und mir plausibel machen konnten, warum genau sie der oder die Richtige für den Job sind. Und ob die Bewerbungsmappe aus weinrotem Karton, der Lebenslauf in besonderer Schrift oder alles per Mail war, war zweitrangig.

Weiterlesen >>